Im Flugzeug das Essen immer zuerst erhalten? Kein Problem! Lesen Sie hier wie es geht!

DEAL-BEWERTUNG:0
DEAL-BEWERTUNG:0

Aufgrund von Lebensmittelunverträglichkeiten, religiösen Gründen oder Ernährungsgewohnheiten bieten Fluglinien ihren Passagieren im Falle einer Bordverpflegung die Möglichkeit an, eine spezielle Mahlzeit zu ordern – entweder direkt bei der Buchung oder nachträglich, spätestens jedoch bis zu 48 oder 24 Stunden vor dem Abflug.

Dazu gehören unter anderem vegetarisch, vegan, glutenfrei, laktosefrei, salzarm, diabetisch, muslimisch, koscher oder hinduistisch, wobei das Angebot je nach Airline variieren kann.

Ein Nachweis, ob man das Essen wirklich benötigt, wird von den Fluglinien nicht verlangt.

Eltern können zudem für ihren Nachwuchs ein eigenes Baby- oder Kindermenü bestellen.

Sushi-Bordmenü im Flugzeug

Warum Sondermenüs zuerst verteilt werden

Im System der Airlines werden die Sondermahlzeiten den entsprechenden Sitzplätzen zugeordnet. Da in der Regel nur wenige Passagiere ein solches Spezialmenü ordern, macht es aus Sicht der Bord-Crew daher mehr Sinn, zunächst diese zu verteilen und erst danach mit der regulären Essensausgabe zu starten.

Andernfalls wäre die Gefahr zu groß, dass die Mahlzeiten vertauscht werden – was bei Allergien folgenschwer sein kann.

Heißt also: Wer ein Sonder- oder Kindermenü bestellt, bekommt die Mahlzeit meist vor allen anderen. Das bestätigt auch Lufthansa-Sprecher Klaus Gorny auf TRAVELBOOK-Nachfrage:
„Die Wahrscheinlichkeit, dass Special Meals zuerst verteilt werden, ist höher. Allerdings hängen die Abläufe an Bord immer auch von der Buchungslage ab.“

Kindermenüs würden in der Regel auch deswegen vorher serviert, weil so die Eltern die Möglichkeit hätten, ihren Kindern zu helfen.

Auch bei Turkish Airlines kümmert man sich zunächst um die Kleinen. Sprecher Thorsten Tarik Neu zu TRAVELBOOK.
„Zuerst bekommen die Kinder ihr Essen, und dann wird nach der Reihe der Passagiere verteilt.

Aber die Crew hat natürlich einen gewissen Spielraum, um die optimale Verteilung zu gewährleisten.“ Und optimal heißt: zunächst die Spezialmahlzeiten, anschließend in der vorgesehenen Reihenfolge der Rest. Gleiches gilt auch bei Qatar Airways.

Fluggäste, die ein Sondermenü bestellen, erhalten ihr Essen immer zuerst, wie man uns auf Nachfrage erklärt.


×

DEAL ABGELAUFEN / FEHLER MELDEN!


  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
PREMIUM-LIZENZ » COUPONS • GUTSCHEINE • RABATTE • ANGEBOTE • CashBack
Logo
Register New Account
Reset Password